Search
  • Queer Main-Kinzig

Der neue Vorstand

Mit vereinten Kräften für die Belange von queeren* Menschen im Main-Kinzig-Kreis


Letzten Sonntag (09.10.2022) standen nach zwei Jahren die Vorstandswahlen für Queer*Main-Kinzig an. Durch die Pandemie hat sich auch im Vorstandswesen einiges verändert, weswegen wir diesen Zeitpunkt nutzen wollten, um uns neu auszurichten.


Sowie auch bei der ersten Wahl ist der neu gewählte Vorstand sehr vielfältig. Die Aufgaben auf viele Schultern verteilen, war ein Ziel vor der Wahl. Dies ist uns mit der Wahl gelungen und nebenbei erwähnt, dürfte dies der queerste Vorstand in Hessen sein.

Keine Quote kam zum Einsatz, auch keine Fremdbestimmung, sondern der Wahlwille der Mitglieder:innen kam demokratisch zur Geltung. Einige Personen des neuen Vorstandes sind auch politisch und in den unterschiedlichsten queeren* Bereichen unterwegs und aktiv anzutreffen.

Es gilt, für die queere* Community im Kreis etwas zu bewegen und die Vielfalt unter dem Regenbogen dort voranzubringen. Das spiegelt auch das Ergebnis wider.



Das Ergebnis:

Erster Vorsitzender: Steve Euler

Zweite Vorsitzende: Maja Ibañez

Kassierer: Mathias Mankus

Schriftführung: Roman Schultke-Clément


Beisitzer:innen:

… für Geschlechtliche Vielfalt: Anika Frankenbach

… für Frauen-Themen: Sibylle Schneider

… für Grafik & Social Media: Leon Roskoni

… für Presse: Anika Frankenbach

… für Jugendarbeit: Selena Krieg

Kassenprüfung: Thorsten Oldenburg und Horst Seiler



Vorstand Queer*Main-Kinzig (2022)
Der neue Vorstand (2022)

oberste Reihe v.l.n.r.: Leon Roskoni – Selena Krieg – Horst Seiler – Steve Euler – Thorsten Oldenburg – Roman Schultke-Clément

unterste Reihe v.l.n.r.: Anika Frankenbach – Sibylle Schneider – Maja Ibañez – Mathias Mankus


Nach der Wahl wurden wichtige Punkte erörtert, um Ziele für die kommende Legislaturperiode abzustecken.


Es dürfte recht bunt im Kreis zugehen. (Anika F.)


22 views0 comments

Recent Posts

See All