Search
  • Queer Main-Kinzig

Queere Filmnacht (03/2022)

TOVE

Ein bezaubernder Film über die Schöpferin der Mumins von Zaida Bergroth


Als die junge Künstlerin Tove Jansson 1945 in Helsinki die Mumins erfindet, steckt sie gerade mitten in einer Sinnkrise: Sie führt eine offene Beziehung mit dem linken Politiker Atos und ist wild verliebt in die aufregende Theaterregisseurin Vivica. Toves Vater, ein renommierter Bildhauer, blickt verächtlich auf ihre Arbeit. Und auch sie selbst würde lieber mit moderner Kunst reüssieren. Doch ausgerechnet ihre nebenbei gezeichneten Geschichten von den Trollwesen mit den Knollnasen werden von einer Zeitung in Serie gedruckt – und machen Tove in kurzer Zeit reich und berühmt. Doch ist das schon die Freiheit, nach der sie sich immer gesehnt hat?


In „Tove“ erzählt Regisseurin Zaida Bergroth vom aufregenden Leben der wohl bekanntesten Autorin und Zeichnerin Finnlands, deren bahnbrechendes Werk bereits Generationen von Kindern und Erwachsenen verzaubert hat. (Salzgeber)




wann: Mittwoch, 9. März 2022 um 17:45 Uhr

wo: Kino Gelnhausen | Herzbachweg 1-3

Eintritt: 7,50 €


Nach dem Film besteht die Möglichkeit zum Meet & Talk ins PALI ELEMENTS zu wechseln, den Film Revue passieren lassen oder auch einfach nur entspannt sich zu unterhalten.


Wir sehen uns?

17 views0 comments

Recent Posts

See All